Hi folks,hier ein kurzes Update von Seiten des BLSV zur aktuellen Coronasituation und wie es im Zeichen von weiteren Lockerungen weitergehen kann.Zusammengefasst lässt sich sagen „Nix genaues weiß man nicht“. Aber, der BLSV ist in Gesprächen mit der Regierung und arbeitet an Vorschlägen zur schrittweisen Öffnung des Breitensports.Hier ein Textauszug aus der mail des BLSV vom 25.04.2020:

Gespräche zum stufenweisen Wiedereinstieg in den Sportbetrieb
Wie Sportminister Joachim Herrmann ebenfalls noch einmal betonte, ist Sport und Bewegung an der frischen Luft für Sportarten wie beispielweise Joggen, Wassersport auf natürlichen Gewässern wie etwa Schwimmen, Segeln oder Rudern, aber auch Reiten oder Fahrradfahren derzeit ausdrücklich erlaubt. „Derzeit arbeiten wir an einem Konzept für die Freigabe weiterer Sportarten ab circa Anfang Mai. Wir wollen den Menschen so viele Sportarten wie möglich erlauben. Dabei werden wir das aktuelle Infektionsgeschehen aber sehr genau im Blick behalten. Im Zweifel geht der Infektionsschutz vor“, so Herrmann.

Für den BLSV steht neben der finanziellen Unterstützung für den bayerischen Sport die stufenweise Wiederaufnahme des Sportbetriebs im Mittelpunkt. Zusammen mit der Politik, dem DOSB, den Landessportverbänden sowie den Spitzenfachverbänden steht der BLSV derzeit im engen Austausch, um Vorschläge zur schrittweisen Wiederaufnahme des Sportbetriebs und zur Öffnung von Sportanlagen und Sportstätten zu entwickeln – insbesondere auch für den Breiten- und Freizeitsport. Auch für die bayerischen Kaderathleten diskutieren wir, wie die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs unter Einhaltung von Abstandsregeln und Hygienevorschriften aussehen kann. Darüber hinaus arbeiten die Sportministerinnen und -minister der Länder zurzeit an einem Positionspapier, um am Donnerstag kommender Woche (30. April 2020) in die Beratungen mit der Bundesregierung zur weiteren Öffnung der Gesellschaft in der Corona-Pandemie zu gehen.

Der Sport leistet gerade einen enorm wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt. Wir stehen in vielen intensiven Abstimmungsprozessen, um die stufenweise Wiederaufnahme des Sportbetriebs mitzugestalten. Oberste Prämisse ist auch hier der Gesundheitsschutz für unsere Sportlerinnen und Sportler. Ich bin zuversichtlich, dass wir zeitnah ein tragfähiges Konzept vorstellen können.
——————————————————————————————————————-

Also, soviel derzeit zur Info! Wir informieren Euch, sobald es neue, konkrete Entwicklungen gibt.
Eine gute Zeit bis dahin, haltet die Ohren steif, bleibt gesund und bis hoffentlich bald!

Thomas